Büro für Freiraumplanung - Dipl.-Ing. Franz Griebel, Kassel

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Der Schwimmteich

Private Schwimmteiche


... ist eine Kombination aus Swimmingpool und Gartenteich, der ohne häufigen Wasseraustausch und ohne Chemikalien mit geringem technischen Aufwand hygienisch einwandfreies Badewasser bietet.

Grundsätzlich wird bei der Anlage eines Schwimmteiches die Wasserfläche in den
Schwimmbereich (nutzbare Wasserfläche) und den Aufbereitungsbereich (Kiesfilter, Röhrichtzone) unterteilt.

Der naturnah gestaltete Aufbereitungsbereich mit Kies/Sandfilter und Röhrichtbepflanzung gewährleistet die Reinigung des im Kreislauf gepumpten Badewassers.

Durch ausgedehnte Flachwasserzonen kommt es zu einer
schnellen Wassererwärmung. Dadurch kann die Badenutzung des Schwimmteiches gegenüber einem herkömmlichen unbeheizten Pool zeitlich ausgedehnt werden.

Auch auf der
Kostenseite stellt der Bau eines Schwimmteiches eine vergleichsweise günstige Alternative zum konventionellen Pool dar, sowohl hinsichtlich der Bau- als auch der Unterhaltungskosten.

Die
Nutzungsdauer eines Schwimmteiches erstreckt sich bei einer natürlich gestalteten Wasserfläche auch als Blickfang und als wesentliches gestalterischen Elementes des Gartens über das ganze Jahr.

Der Schwimmteich ist nicht zuletzt ein wertvoller Beitrag zum
Naturschutz. Bereits nach kurzer Zeit siedeln sich zahllose Insekten, Käfer, Amphibien und verschiedenste Pflanzen an, die hier einen neuen Lebensraum finden und sich schon bald zu einer Lebensgemeinschaft entwickeln. Außerdem wird das Mikroklima des Gartens in einem großen Umkreis merklich verbessert.

Mehrere tausend private Schwimmteiche in Deutschland sind ein Beweis für ein
Erfolgsmodell bei den privaten Schwimmeinrichtungen!

Der Schwimmteich vom Landschaftsarchitekten - Garant für höchste Gestaltungsqualität und perfekte Integration in Ihren Garten bei Neuanlagen
und bei Umgestaltungen!




Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü